TSV Peissenberg vs. Jugend am 26.11.2017

Wölfe ohne Glück !!!!!!

(Thomas Paul) Am Sonntag dem 26.11.2017 gastierten die Wölfe um Trainer Stefan Drexl zum ersten Mal in dieser Saison beim Mitfavoriten in Peißenberg. Damit das Spiel nicht so einfach werden wird wie beim letzten Aufeinandertreffen war jedem klar, aber mit sichtlich überforderten Schiedsrichtern hat wohl keiner gerechnet.

Die Wölfe starteten gut in die Partie und es gab Chancen auf beiden Seiten. Doch der stark haltende Torhüter und das fehlende Scheibenglück verhinderten einen Treffer für die Wölfe. Was vorne nicht klappt wird hinten bestraft, und so gingen die Peißenberger in der 11. Minute in Führung. Nur drei Minuten später konnten sie diese auf 2 zu 0 ausbauen und zwei Minuten vor der Pause sogar den 3 zu 0 Pausenstand herstellen.

Das zweite Drittel gehörte den Wölfen. Die Mannschaft sowie ihr Torhüter Marcel Paul wurden immer stärker, doch das Glück kam nicht zurück. Die Wölfe konnten zwar in der 30. Minute den 3 zu 1 Anschlusstreffer durch Jos Busch herstellen erhielten aber in der Druckphase der Wölfe eine 5 + Spieldauer Strafe welche mehr als fragwürdig war. Somit mussten sie das Drittel in Unterzahl beenden, welche der Gastgeber in der 40. Minute zum 4 zu 1 nutzte.

Doch die Wölfe wären nicht die Wölfe, wenn sie so ein Spiel aufgeben würden, und so starteten sie in das letzte Drittel mit dem unbedingten willen das Spiel zu drehen. Allerdings brauchten sie bis zur 54. Minute um den 4 zu 2 Anschlusstreffer durch Moritz Egger zu erzielen. In der 57. Minute konnte der 4 zu 3 Treffer durch Jan Kollmeder erzielt werden und der Ausgleich lag in der Luft. Doch nur 20 Sekunden später pfiff der Schiedsrichter auf Zuruf der Zuschauer eine wiedermal Fragwürdige Strafe gegen die Wölfe und entschied damit ein gutes Spiel. Die Hausherren konnten in Überzahl den 5 zu 3 Endstand herstellen.

Gutes Spiel zweier gleichstarken Mannschaften mit unglücklichen Ausgang für die Wölfe

 

Das nächste Spiel bestreiten die Wölfe am Freitag dem 01.12.17 in der heimischen Arena gegen den EV Lindau. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr.

Tore für den EVW:

Jos Busch, Moritz Egger, Jan Kollmeder

Strafen:
TSV Peißenberg 14 + 10 Min  EVW 13 + 20 Min.

Login