EV Pfronten vs Knaben am 01.11.2017

Es wäre mehr möglich gewesen. (Markus Barth) In Pfronten fand am Mittwoch (Allerheiligen) den 01.11.2017 das  Spiel der Knaben gegen den EV Pfronten in der Landesliga Gruppe 1 statt. Den 17 Spielern der Wölfe standen 16 aus  Pfronten  gegenüber. Bis zum Heutigen Zeitpunkt konnte Pfronten noch keines seiner 4 Spiele gewinnen und stand noch Punktlos

ECDC Memmingen vs Knaben am 27.10.2017

Es wäre mehr möglich gewesen! (Markus Barth) In Memmingen fand am Freitag den 27.10.2017 des erste Direkte Duell der Knaben gegen den EDEC Memmingen in der Landesliga Gruppe 1 statt. Den 17 Spielern der Wölfe standen 18 Spieler aus  Memmingen  gegenüber. Den starken Gegner der Landesliga Gruppe 1 , der auch mit  Bayernliga Erfahrung ausgestattet

Auswärtsspiel Knaben gegen den HC Landeberg am 08.10.2017

Dezimierten Kader und viele Strafzeiten lassen die Knaben scheitern. (Markus Barth) Am Sonntag den, 08.10.2017 um 16:30Uhr fand in Landsberg das erste direkte Meisterschaftsspiel gegen den letztjährigen Erstplatzierten der Gruppe 1 statt. Den 14 Spielern der Wölfe standen 17 Gegenspieler vom HC Landsberg gegenüber. Die Mannschaft war krankheitsbedingt stak geschwächt, so dass etliche Kleinschüler einspringen

Heimspiel Knaben gegen den ERC Sonthofen am 24.09.2017

Geschlossene Mannschaftsleistung beim zweiten Meisterschaftsspiel in der Saison 2017/18 (Markus Barth) In Wörishofen fand am Sonntag den 24.09.2017 das zweite Meisterschaftsspiel der Knaben in der Landesliga Gruppe 1 gegen die Bulls vom ERC Sonthofen 99. Den 16 Spielern der Wölfe standen 14 aus Sonthofen gegenüber. Nach der herben Schlappe am letzten Wochenende, fand nun erneut

Knaben verlieren ihr erstes Punktespiel viel zu hoch

Misslungener Saisonstart der Knaben, beim ersten Meisterschaftsspiel in der Saison 2017/18 (Markus Barth) In Wörishofen fand am Samstag den 16.09.2017 das erste Meisterschaftsspiel der Knaben in der Landesliga Gruppe 1 gegen die Wanders aus Germering statt. Den 17 Spielern der Wölfe standen 14 Kids aus Germering westlich von München gegenüber. Der vermutlich stärkste Gegner der

Außwärts und Heimspiel Knaben Wölfe gegen Landsberg und Pfronten am 04.03. und 05.03.2017

(Armin Egger) In Landsberg fand am Samstag den 04.03.2017 das vierte Meisterschaftsspiel der Knaben in der Landesliga Gruppe 1 gegen den HC Landsberg und am Sonntag den 05.03.2017 in Wörishofen gegen den EV Pfronten das vierte Meisterschaftsspiel statt. Die beiden Partien sollten über den dann letztendlichen Tabellenstand am Ende der Saison entscheiden. Das Spiel in

Heimspiel Knaben gegen den EV Lindau am 19.02.2017

Nichts zu holen gegen den Tabellenersten ! ! ! (Armin Egger) In Wörishofen fand am Samstag den 18.02.2017 das vierte Meisterschaftsspiel der Knaben in der Landesliga Gruppe 1 gegen den EV Lindau statt. Den 13 Spielern der Wölfe standen 15 aus Lindau gegenüber. Die bisherigen drei Begegnungen verlor man mit 8 zu 1, 2 zu

Heimspiel Knaben gegen den ERC Sonthofen 99 am 18.02.2017

Knaben schaffen nur ein Unentschieden gegen Sonthofen (Armin Egger) In Wörishofen fand am Samstag den 18.02.2017 das vierte Meisterschaftsspiel der Knaben in der Landesliga Gruppe 1 gegen den ERC Sonthofen statt. Den 14 Spielern der Wölfe standen 13 aus Sonthofen gegenüber. Die bisherigen drei Begegnungen endeten im Oktober in Sonthofen mit 1 zu 2 und

Meisterschaftsspiel Knaben Wölfe gegen Wanderers Germering am 12.02.2017

(Armin Egger) In Wörishofen fand am Sonntag den 12.02.2017 das dritte Meisterschaftsspiel der Knaben in der Landesliga Gruppe 1 gegen die Wanderers Germering statt. Den 14 Spielern der Wölfe standen 14 aus Germering gegenüber. Die ersten beiden Begegnungen endeten einmal im November in Germering mit 4 zu 2 und beim Spiel im Januar nur knapp

Knaben vs. ECDC Memmingen dritte Begegnung am 04.02.2017

(Armin Egger) In Memmingen fand am Samstag den 04.02.2017 das dritte Meisterschaftsspiel der Knaben in der Landesliga Gruppe 1 gegen den ECDC Memmingen statt. Den 19 Spielern des ECDC Memmingen standen 13 Wölfe gegenüber. Die ersten beiden Begegnungen am Anfang der Saison endeten für die Memminger immer knapp, in Wörishofen mit 5 zu 7 und