Torjäger verlängert bei den Wölfen

Torjäger verlängert bei den Wölfen   Nach der Verlängerung von Lubomir Vaskovic vergangene Woche, haben die Verantwortlichen des EV Bad Wörishofen weiter positives zu vermelden: Franz Schmidt bleibt den Wörishofer Wölfen ein weiteres Jahr treu und schnürt seine Schlittschuhe weiterhin für die Kneippstädter.   In der abgelaufenen Saison 2019/2020 bildete die Reihe um Schmidt –

Vaskovic verlängert bei den Wölfen

Vaskovic verlängert bei den Wölfen   Mit der Verlängerung des slowakischen Außenstürmers, Lubomir Vaskovic, konnten die Verantwortlichen des EV Bad Wörishofen die erste Kontingentstelle für kommende Saison besetzen. Für den sportlichen Leiter, Thomas Paul, stand schnell fest, dass man alles daran setzen müsse, „Lubo“ in Bad Wörishofen zu halten. In seiner Debüt-Saison in Bad Wörishofen

Neuzugang in der Verteidigung

Timo Knopf wechselt aus Königsbrunn in die Kurstadt nach Bad Wörishofen     Mit der Verpflichtung des 22-jährigen Verteidigers Timo Knopf, hat die sportliche Leitung das fehlende Puzzleteil für die Verteidigung der Wölfe gefunden. Timo hat eine hervorragende Eishockey Ausbildung beim HC Landsberg genossen und ist über die Stationen ESV Burgau, EV Königsbrunn sowie dem

Routiniers verlängern bei den Wölfen

Mit den Verlängerungen von Andreas Walther, Simon Hassmann und Simon Steiner kann die sportliche Leitung auf drei wichtige Stützen in der Verteidigung bauen.   Andreas Walther geht beim EV Bad Wörishofen nunmehr schon in seine 11. Saison als Verteidiger. Die Nummer 33 hat das Eishockey in Kaufbeuren erlernt und durchlief dort alle Nachwuchsmannschaften bis hin

Verteidigung der Wölfe nimmt Form an

Verteidigung der Wölfe nimmt Form an   Bei den Wölfen Bad Wörishofen laufen derzeit trotz der heißen Temperaturen die Vorbereitung für die Eissaison 2020/21 auf Hochtouren: Gleich vier Verteidiger haben in der vergangenen Woche ihre Zusage für die kommende Saison gegeben. Mit Eric Schönberger, Kilian Weidinger, Jos Busch und Moritz Egger hat man vier junge

Trainerduo komplett

  Als ersten Neuzugang der laufenden Saisonvorbereitung begrüßt der EVW Jürgen Schuhmaier als neuen Co-Trainer für die beiden Seniorenmannschaften und als Torwarttrainer für alle Vereinsteams. Der gebürtige Königsbrunner kam bereits jung in Kontakt mit dem schnellsten Mannschaftssport der Welt und begann mit zwölf Jahren seine Karriere beim ESV Königsbrunn, bei dem er alle Nachwuchsmannschaften durchlief.

Wölfe gegen SC Reichersbeuern – 06.03.2020

(Romy Busch) Am vergangenen Freitag fand für die erste Mannschaft das letzte Spiel der Saison 2019/2020 statt. Als Gegner reiste der SC Reichersbeuern in Wörishofen an, der die letzte Begegnung gegen den EVW mit 3:1 sowie insgesamt seine vergangenen neun Spiele für sich entscheiden konnte. Nach einem eher schleppenden Heimspiel gegen Farchant am Wochenende zuvor

Wölfe gegen TSV Farchant – 01.03.2020

(Romy Busch) Am vergangenen Sonntag stand für den EVW bereits das Rückspiel gegen den TSV Farchant an, nachdem die Wölfe vor genau einer Woche mit einer grandiosen Mannschaftsleistung das 3:6 und damit drei Punkte im Abstiegskampf aus Garmisch-Partenkirchen mit nach Hause nehmen konnten. Durch den hart erkämpften Auswärtserfolg in Peißenberg vor drei Tagen konnte der

Vorbericht Wölfe KW 10 (03.03.2020)

(Romy Busch) Auf ins letzte Spiel der Saison 2019/2020! Am Freitag (06.03.2020, 20 Uhr) wird der SC Reichersbeuern in der Kurstadt zum letzten Saisonspiel der Wörishofer erwartet. Mit Platz zwei auf der Tabelle können sich die Gäste zwar ebenso wie der EVW auf Platz fünf in Sicherheit wiegen, aber auch hier ist ein spannendes Duell

Wölfe gegen SC Forst Nature Boyz – 29.02.2020

(Romy Busch) Am gestrigen Freitag reisten die Wölfe in Peißenberg zum Rückspiel gegen die SC Forst Nature Boyz an. Das Heimspiel konnte der EVW mit 4:2 für sich entscheiden, ebenso wie beide Spiele der Hauptrunde (heim 7:4, auswärts 5:6 n.V.). Da Forst mit nur einem Punkt Vorsprung zu Pfronten auf dem vorletzten Tabellenplatz rangiert, war