Meisterschaftsspiel Knaben Wölfe gegen Wanderers Germering am 12.02.2017

(Armin Egger) In Wörishofen fand am Sonntag den 12.02.2017 das dritte Meisterschaftsspiel der Knaben in der Landesliga Gruppe 1 gegen die Wanderers Germering statt.

Den 14 Spielern der Wölfe standen 14 aus Germering gegenüber. Die ersten beiden Begegnungen endeten einmal im November in Germering mit 4 zu 2 und beim Spiel im Januar nur knapp mit 2 zu 2. Daher lag in dieser dritten Begegnung weiter die Hoffnung einmal ein Aufeinandertreffen für sich entscheiden zu können.

Mit dieser Hoffnung ging es in das erste Drittel. Die Wölfe zeigten aber schon sehr früh entsprechende Schwächen in allen Bereichen des Spiels. Nur ihr Tormann, Dominik Held vermied, dass die Gastgeber früh in Rückstand gerieten. Eins ums andere Mal, waren die Hausherren immer einen Schritt zu spät. So war es nicht verwunderlich, dass die Germeringer in der 9. Minute in Führung gingen. Es war eher verwunderlich, dass es dann zum Pausenhorn weiterhin 0 zu 1 stand. So konnte man hoffen, dass die beiden Trainer die Spieler aufrütteln würden.

Das Mitteldrittel fand dann das statt, was man schon im ersten erwartet hatte. Die Gäste umkurvten immer wieder auf die gleiche Art die zahmen Wölfe und konnten von der 26. bis zur 39. Minute gleich vier Tore erzielen. Es war der bekanntlich zahme Wolf auf dem Eis ohne biss. So ging es mit 0 zu 5 in eine letzte Pause.

Im letzten Spielabschnitt gab es Strafen gegen die Wölfe an Anzahl wie Tore für die Germeringer. Die Gäste zeigten weiter ihr läuferisches können und erhöhten noch zwei Mal in der 51. Und 56. Minute. Die Wölfe sammelten in dem Drittel gleich 6 x 2 Minuten Strafen zu insgesamt 9 an der Zahl. Nicht einmal ein Ehrentreffer gelang den Wölfen an diesem Sonntag.

Das Spiel endete somit 0 zu 7 für die Gäste aus Germering. Nach der knappen Niederlage und dem Unentschieden zuvor war man diesmal klar geschlagen worden. Nun steht man nach dem 42. Spieltag wieder hinter Sonthofen auf dem 6. Tabellenplatz von 7 Mannschaften, da sich Sonthofen in Memmingen einen Punkt ergattert hat. Mit drei Punkten dahinter folgt am Schluss Pfronten.

Das nächste Spiel der Wölfe Knaben findet am Samstag den 18.02.2017 um 18.15 Uhr in der Arena von Wörishofen gegen Sonthofen statt. Sonthofen wird hier die Chance erhalten sich den 5. Tabellenplatz bis zum Ende der Saison zu sichern. Hier gilt es alles in die Waagschale zu werfen und den 5. Platz mit einem Sieg zurück zu erobern.
Die beiden Begegnungen endeten einmal Ende Januar in Wörishofen mit 3 zu 6 und im Oktober in Sonthofen nur knapp mit 3 zu 4.

Strafzeiten:
18 Minuten für Wörishofen, 4 Minuten für Germering
(Sieger in der Fairnesswertung Germering)