EVW Jugend vs. EV Lindau am 09.02.2018

 Jugend vs. EV Lindau am 09.02.2018

Tiefschlaf verhindert Vorentscheidung!!!!!!

(Thomas Paul) Zum letzten Aufeinandertreffen dieser Saison kam es am Freitag dem 09.02.2018 gegen den EV Lindau. Der EVW als Tabellenführer der Landesliga Gr.1 wollte in diesem Spiel einen Vorentscheid in Sachen Gruppenmeisterschaft machen.

Das Team um das Trainergespann Stefan Drexl und Torsten Oppitz  wusste um was es geht, mit einem Sieg könnte man sich den direkten Verfolger den TSV Peißenberg auf Distanz halten.  Doch der der EV Lindau erwischte sofort den besseren Start, denn ein individueller Verteidigungsfehler brachte die Gäste in der 2.Minute mit 0 zu 1 in Führung. Auch dieser Rückstand konnte die Wölfe nicht aus ihrem kameradschaftlichen Tiefschlaf reißen und die Gäste spielten munter weiter ihr Spiel. In der 12. Minute ließen sie EVW Torhüter Marcel Paul wieder keine Chance und erhöhten auf 0 zu 2. Mit etwas Glück und einer guten Torhüterleistung retteten sich die Wölfe in die erste Drittelpause.

Jetzt lag es an den Trainern ihr Team wach zu rütteln und es funktionierte. Die Wölfe kamen hellwach aus der Kabine und legten sofort los, doch es dauerte bis zur 25.Minute bis Lukas Oppolzer den 2 zu 1 Anschlusstreffer direkt unter die Latte platzierte. Motiviert durch dieses Tor übernahmen die Wölfe immer mehr das Zepter und erspielten sich Chance um Chance. Pfosten, Latte oder der Gästetorhüter verhinderten den Ausgleich. Das verflixte schwarze Ding wollte nicht in das Lindauer Tor. So ging man mit einem knappen Rückstand in die zweite Pause.

Im letzten Drittel setzten die Wölfe alles auf eine Karte und agierten überwiegend im Drittel der Gäste. Doch immer noch das gleiche Problem: „Das verflixte schwarze Ding und das Tor!“ Und so kam es wie es kommen musste, den Lindauern gelang es mit einem Konter in der 51.Minute auf 3 zu 1 davon zu ziehen. Doch die Wölfe ließen nicht locker und in der 55.Minute schaffte es Alexander Wandinger den Fluch des Pucks zu besiegen und erzielte den 2 zu 3 Anschlusstreffer. Alle weiteren Bemühungen der Wölfe doch noch den Ausgleich zu holen blieb in der kurzen Zeit ohne Erfolg. Somit entführten die Gäste aus Lindau drei erst mal wichtige Punkte aus der Kurstadt und die Vorentscheidung wurde vertagt.

.

Tore für den EVW:

Lukas Oppolzer, Alexander Wandinger
Strafen:
EVW 16 Min.  EV Lindau14 Min

 

Login