Die Wölfe-Familie hält zusammen

IMG-20200303

.

Die Wölfe-Familie hält zusammen

Das war ein ganz besonderer Moment für die Jungwölfe des EV Bad Wörishofen: Beim letzten U11-Turnier der Saison am vergangenen Sonntag standen sechs Spieler der 1. Mannschaft Spalier, als die Nachwuchscracks aufs Eis kamen. Normalerweise ist es umgekehrt. Doch das hatte seinen Grund: Mit dieser schönen Geste bedankte sich die 1. Mannschaft bei den kleinen Wölfen, die ihnen nach der Winterpause den Klassenerhalt in der Landesliga gerettet hatten. Bedingt durch zwei Langzeitverletzungen und zwei Abgänge hatte die U11 nicht mehr genügend Spieler für den Turnierbetrieb in der zweiten Saisonhälfte. Doch sieben U9-Spieler erklärten sich bereit, bei den U11-Turnieren auszuhelfen. Und so konnte die Rückrunde mit vier Turnieren gegen den ERC Lechbruck, den ESV Buchloe und den EV Lindau problemlos bestritten und der Zwangsabstieg der 1. Mannschaft des EVW in die Bezirksliga verhindert werden. Als Voraussetzung für den Spielbetrieb in der Landesliga muss eine U9 und U11 beim BEV gemeldet sein.